Rollenspiel

Im Rollenspiel tauchen die Kinder in eine phantasievolle, geheimnisvolle Welt hinein.
In diesem Funktionsbereich besteht die Möglichkeit des darstellenden Spiels mit vielen unterschiedlichen Requisiten. Diese dienen als Anregung für unterschiedliche Themenbereiche. Die Kinder begegnen sich selbst in unterschiedlichen Charakteren und setzen sich mit der eigenen Persönlichkeit auseinander.
 
So werden Vorlieben erkannt und eingesetzt. Um die Gelegenheit zu haben, sich anderen zu zeigen und sich darzustellen, können Aufführungen vor einzelnen, aber auch vor vielen Kindern stattfinden. Im Spiel in der traditionellen Puppenecke schlüpfen die Kinder in unterschiedliche Geschlechtsrollen und machen dadurch Erfahrungen auf dem Weg zur Erlangung einer Geschlechtsidentität.
 

rollenspiel